II. mistrovstvŪ Evropy v poĺŠrnŪm sportu hasiŤý a zŠchranŠÝý
II. mistrovstvŪ Evropy v poĺŠrnŪm sportu hasiŤý a zŠchranŠÝý
ÔĽŅ

Der sechste Tag ist hinter uns…

24. 7. 2009

Die Wettbewerber haben schon den gr√∂√üten Teil der Disziplinen und auch die ersten offiziellen Siegesverk√ľndigung hinter sich. Jugend hat heute auf ihrem Programm einen Ausflug ins Freilichtmuseum in RoŇĺnov pod RadhoŇ°tńõm gehabt und am Abend erwartet sie eine gro√üe Abschiedsfeier.

Die ersten Siegersverk√ľndi¬≠gungen

Gegen Mittag haben im Stadion Vitkovice in Ostrava die ersten Siegesverk√ľndi¬≠gungen der internationalen Feuerwehrspielen stattgefunden. Bei gro√üem Applaus vom Schauplatz haben Einzelnen und Gruppen die Siegespodien betreten. Ausf√ľrliche Ergebnisse aller Disziplinen und Kategorien k√∂nnen sie auf www.ctif2009-ostrava.cz finden. Der Erw√§hnung ist auch die Bew√§ltigung des tschechischen nationalrekordes im Aufstieg mit der Hakenleiter ins 4.¬†Stock des √úbungsturmes wert. Den Rekord hat bis gestern Josef Pńõnńća gehalten, der im Jahre 1990¬†bei einer Offenen Meisterschaft in Brno die Zeit 13,64¬†Sekunden erreicht hat. Gestern istder Mitglied der tschechischen Repr√§sentation A¬†Karel Ryl auf den Turm mit Hilfe einer Hakenleiter in der Zeit 13,58¬†s. aufgestiegen. ‚ÄěIch bin sehr froh, dass Karel den Rekord bew√§ltigt hat. Und er kann bestimmt noch eine bessere Zeit erreichen,‚Äú¬† hat Josef Pńõnńća, der Karel bei seinem Training oft ber√§t, angegeben.

Der Jugendausflug

Am Vormittag sind 425¬†junger Feuerwehrm√§nner mit einem Sonderzug nach RoŇĺnov pod RadhoŇ°tńõm gefahren. Sie haben mit gro√üer Interesse das Walachische Museum im Freien besichtigt. Das Programm wurde dadurch bunt gemacht, dass beim Eintritt ins Freilichtmuseum gerade die Ankunft¬† Veteranfahrzeugen einer Etappe der Beskyd Rallye verlaufen hat. Der Museumdirektor Ing. V√≠tńõzslav Koukal hat dann Die Delegationsleiter zusammen mit dem B√ľrgermeister SH CMS Ing. Karel Richter¬† empfangen.

Was bringt der Sammstag 25. Juli 2009 ?

7:45¬†‚Äď 10:55 Uhr¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† Traditionelle Internationale Feuerwehrwettbe¬≠werbe (‚ÄěFreiwillige Feuerwehren¬†‚Äď B‚Äú, ‚ÄěBerufsfeuerweh¬≠ren‚Äú, ‚ÄěFrauengruppen‚Äú);¬† Stadion-Vitkovice¬†A

12:20¬†‚Äď 14:40 Uhr¬†¬†¬†¬†¬† Internationale Feuerwehrspor¬≠twettk√§mpfe¬†‚Äď Frauen & Herren L√∂schangriff

15:00 Uhr¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† Einweisung der Fahnentr√§ger. Teilnehmer: Tr√§ger (Tschechien) der tragbaren Internationalen Wettbewerbsfahne und die beiden Fahnenoffiziere (Tschechien, Italien), 7¬†Tr√§ger der aufziehbaren Internationalen Wettbewerbsfahne aus Ostraca, Tschechien, Tr√§ger der tragbaren Internationalen Jugendfeuerwehr¬†‚Äď Bewerbsfahne aus Tschechien, Fahnenposten, Kommandant des Aufmarsches, Verantwortlicher der Feuerwehrjugend;¬† Stadion-Vitkovice¬†A

18:30 Uhr¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† Siegervek√ľndung Internationale Feuerwehrspor¬≠twettk√§mpfe¬†‚Äď Feuerwehrhinder¬≠nisstaffel 4√ó100 m, L√∂schangriff, Manschaftswertung, Gesamtwertung;¬† Stadion-Vitkovice A; ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† Siegervek√ľndung Internationale Feuerwehrspor¬≠twettk√§mpfe¬†‚Äď Frauen¬†‚Äď Feuerwehrhinder¬≠nisstaffel 4√ó100 m, L√∂schangriff, Manschaftswerung, Gesammtwertung;¬† Stadion-Vitkovice¬†A

Begleitungspro­gramm

17:30 Uhr¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† Nationales, kulturelles Programm zur Schlussveranstal¬≠tung, Platzkonzert¬†‚Äď leiten Support Lesbiens und Brouci Band ein;¬† Stadion-Vitkovice¬†A

18:15 Uhr        Aufstellung zur Schlussveranstal­tung;  Stadionareal

19:00 Uhr¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† Feierliche Siegerverk√ľndung der XIV. Internationalen Feuerwehrwettbe¬≠werbe und der¬† XVII. Internationalen Jugendfeuerweh¬≠rbewerbe;¬† Stadion-Vitkovice¬†A

Im Anschluss  Fahrzeugdefili­erung, Feuerwerk; Stadion-Vitkovice A

ÔĽŅ
ÔĽŅ